EU klagt gegen zwei Tabak-Konzerne


Die Europäische Kommission hat einen zweiten Anlauf unternommen, die beiden US-Tabakkonzerne Philip Morris Cos Inc, New York, und R.J. Reynolds Tobacco Holding Corp, Winston-Salem, wegen Beteiligung am Zigarettenschmuggel zu verklagen. Zehn EU-Staaten hätten sich der am Montag erhobenen Klage angeschlossen, darunter auch Deutschland, heißt es in einer Mitteilung der Behörde vom gleichen Tag. Im Juli hatte das New Yorker Bezirksgericht die erste Klage der Europäer aus formalen Gründen abgewiesen und den Antrag abgelehnt, die zehn Mitgliedstaaten als weitere Kläger zuzulassen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats