Kehrtwende beim Herkunftsschutz


Die EU-Kommission bereitet eine Kehrtwende beim geographischen Bezeichnungsschutz vor. Die Zahl der geschützten Herkunftsangaben soll begrenzt und verstärkt durch Kollektivmarken ergänzt werden. Die Anforderungen für die Eintragung als geschützte Ursprungsbezeichnung (g.U.) und geschützte geographische Angabe (g.g.A.) sollen verschärft und die garantiert traditionellen Spezialitäten (g.t.S.) abgeschafft werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats