Fischerei-Reform EU will Fischbestände mit neuen Regeln schonen


Die EU will mit neuen Regeln die Überfischung ihrer Gewässer beenden. Das Europaparlament stimmte mit großer Mehrheit für eine nachhaltige Fischereipolitik ab 2014. Mit dieser Reform soll in den EU-Staaten erstmals das Problem der Überfischung konsequent angegangen werden. Knapp verfehlt wurde im Parlament ein grundsätzliches Verbot der Tiefseefischerei mit den besonders schädigenden Grundschleppnetzen. Diese sollen nur in bisher unbefischten Gebieten untersagt werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats