Potenziale geortet


LZ|NET. Die Sparte für alkoholische Getränke der Eckes AG will den Export nach Zentral- und Osteuropa deutlich forcieren. Ungeachtet dessen hält Spartenchef Helmut Freigang Ausschau nach geeigneten Übernahme-Kandidaten oder weiteren Marken. Die Aussage vom Sprecher der Geschäftsleitung unterstreicht, dass die Eckes AG keine Ambitionen hegt, ihre Tochter Eckes & Stock zu verkaufen, wie eine Tageszeitung meldete.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats