"Kärrnerarbeit für die Marke"


Lebensmittel Zeitung: Herr Frenk, vor Ihrem Antritt als Vorstandschef haben Sie keinen Zweifel daran gelassen, dass Edeka mit der Markenartikelindustrie, die das Wachstum der Discounter befördert, hart ins Gericht gehen wird. Haben Sie die rote Karte bereits gezückt? Alfons Frenk: Bei den im Herbst beginnenden Jahresgesprächen wird sich zeigen, welcher Lieferant bei uns ins nationale Sortiment aufgenommen wird.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats