Fusion der Edeka-Genossenschaften


Die vier regionalen Edeka-Genossenschaften der Edeka Minden-Hannover fusionieren zur Edeka Minden eG. Das Votum der 650 selbstständigen Edeka-Kaufleute für die Verschmelzung sei mit nur zwei Gegenstimmen eindeutig ausgefallen, teilt die Edeka Minden-Hannover mit. Die Regionalität bleibe auch in der neuen Struktur erhalten. Als Konzernobergesellschaft werde die neuformierte Genossenschaft 50 Prozent Anteile an der Edeka Minden-Hannover Holding GmbH halten, weitere 50 Prozent lägen bei der Edeka Zentralhandelsgesellschaft mbH, Hamburg.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats