"Kraftakt ohnegleichen"


Die Edeka Minden-Hannover will in diesem Jahr zu alter Ertragsstärke zurückfinden. Nachdem die Vorjahresergebnisse durch Verluste bei Otto Reichelt und der Regie-Tochter Super 2000 stark belastet waren, stellt Edeka-Chef Alfons Frenk für das laufende Geschäftsjahr einen Jahresüberschuss in Höhe von 44 Mio. DM in Aussicht. Der Umsatz soll "moderat" um 1,3 Prozent auf 6,74 Mrd. DM steigen. "Mit einem Kraftakt ohnegleichen konnten wir die Verlustquellen beseitigen", drängt es Alfons Frenk, einen endgültigen Schlussstrich unter die Sanierungskapitel Otto Reichelt und Super 2000 zu setzen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats