Edeka Minden stellt Weichen


LZ|NET. Mit einem flächenbereinigten Einzelhandelsplus von 0,2 Prozent hat die Edeka Minden-Hannover im vergangenen Geschäftsjahr trotz schlechter Branchenentwicklung Kurs halten können. Die Privatisierungsoffensive, die 2005 insgesamt 73 Märkte betraf, soll in diesem Jahr zügig fortgesetzt werden. Zum Jahresende sei die Spar-Integration abgeschlossen, heißt es. "Nicht unzufrieden", ist Dirk Schlüter, Sprecher der Geschäftsführung der Edeka Minden-Hannover, mit der Entwicklung der Regionalgesellschaft im schwierigen Einzelhandelsjahr 2005.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats