Edeka-Nordbayern baut auf Region


Die Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen will die starke Preisfokussierung in Richtung Discount aufgeben. "Mehr Regionalität" heißt das Rezept für 2005. Mit neuen Supermarkt-Formaten, Sortimentsbausteinen und Dienstleistungen für Kaufleute soll die Basis gestärkt werden. Die Kommunen will man bei der Standortsuche mit Arbeitsplatzgarantien locken. "Mein größter Fehler war es, immer nur den Preis zu sehen, zu zentralisieren und alles andere außer Acht zu lassen", sagt Georg Dietrich, der nach dem Weggang von Rainer Pabst im Januar Sprecher der Geschäftsführung der Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen geworden ist.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats