Edeka Rhein-Ruhr baut Leistungsspektrum aus


LZ|NET. Der mit 86 Prozent ungewöhnlich hohe Anteil Selbstständiger in der Region beschert der Edeka Rhein-Ruhr eine Wachstumssträhne. Mit steigenden Umsätzen auf vergleichbarer Fläche und einer stabilen Wertschöpfung rechnen die Nordrhein-Westfalen auch in diesem Jahr. Der Einzelhandel soll über den Ausbau der Frische- und Convenience-Kompetenz gestärkt werden. "Das gute Ergebnis 2004 wollen wir wiederholen, eigentlich erwarten wir aber mehr", beschreiben Dirk Neuhaus und Stephan Steves, die beiden Geschäftsführer der Edeka Rhein-Ruhr, ihre Wachstumsziele 2005.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats