Edeka Südbayern: Kauft 28 Tengelmann-Filialen


vwd. Die Edeka Handelsgesellschaft Südbayern mbH, Gaimersheim, übernimmt zum 1. Mai 28 Filialen der Tengelmann Warenhandelsgesellschaft, Mülheim. Die Häuser haben ein Umsatzvolumen von etwa 115 Mio DEM, teilte Edeka am Donnerstag mit. Ein Teil der Filialen soll an selbstständige Edeka-Kaufleute privatisiert werden, sechs Standorte werden an den Kooperationspartner Feneberg abgegeben. Das Bundeskartellamt habe bereits zugestimmt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats