Edeka-Südbayern will stärker privatisieren


LZ|NET. Die Edeka-Südbayern will in diesem Jahr massiv privatisieren. Der südlichsten Edeka-Region liegt viel daran, Durchschnittsgröße und Rentabilität ihrer Märkte zu erhöhen. Durch die rückwirkend zum 1. Januar 2003 erfolgte Fusion mit der Edeka Großhandlung Chiemgau erhöhte sich der Nettoumsatz der Edeka-Südbayern im vergangenen Jahr um 770 Mio. Euro auf 2,25 Mrd. Euro. Bereinigt um die Fusionsumsätze stieg der Nettoumsatz der Gruppe 2003 - inklusive Adeg - um 1,6 Prozent auf 3,04 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats