Eduscho: Rückzug


Eduscho macht in der Schweiz dicht Von Albert Engelhardt Zwei Jahre nach der Übernahme durch die Berner Handelsgruppe Valora machen die Schweizer Eduscho-Läden nun dicht.   Wie Valora-Chef Hanspeter Staub eingesteht, war der damalige Kauf "aus heutiger Sicht sicher ein Fehler". Mit den ehemals 50 Eduscho-Filialen und 250 Depots habe man das Merkur-Fialialnetz abrunden und die Nonfood-Angebote auch in den Vertriebsschienen Merkur und Kiosk plazieren wollen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats