Ehrmann erlebt Boom in Russland


Eine zweite Produktionslinie für Joghurt im Wert von 30 Mio. DM hat die Firma Ehrmann AG, Oberschönegg, in ihrem russischen Werk in Ramenskoje bei Moskau ihrer Bestimmung übergeben. Eine weitere Linie soll im Dezember oder Januar und eine dritte bis Ende 2002 installiert werden. Die Anlagen sind bereits bestellt; Inhaber Anton Ehrmann bedauert die langen Lieferzeiten. Nach der Inbetriebnahme der letzten wird die Tagesleistung des Unternehmens 450 t Joghurt und sonstige Milcherzeugnisse erreichen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats