Bessere Spannen mit Alternativen zu Käfig-Eiern


Der Einzelhandel in Europa realisiert mit Eiern aus alternativer Haltung deutlich höhere Spannen als mit Käfigware. Das geht aus Analysen im Zusammenhang mit einem Verordnungsvorschlag der EU-Kommission für den Eier-Verkauf auf Wochenmärkten hervor. Künftig sollen Landwirte auch für den Verkauf auf Wochenmärkten bestimmte Konsumeier mit ihrem Erzeugercode stempeln müssen. Eine entsprechende Änderung der EU-Vermarktungsnormen für Eier hat die Europäische Kommission jetzt vorgeschlagen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats