Metro hält an Wachstums-Prognose fest


Die vom Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) für Donnerstag angekündigte Senkung der Umsatzprognose hat erste Auswirkungen gezeigt. Die Aktienkurse von Metro und Karstadt sind nach unten gerutscht. So fielen die Metro-Aktien am Montag um 5,10 Prozent auf 24,58 Euro. Papiere von KarstadtQuelle büßten im MDAX 2,80 Prozent auf 21,19 Euro ein. Dennoch hält die Metro AG weiter an ihrer Jahresumsatzprognose fest.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats