Einzelhandel korrigiert nach unten


Der deutsche Einzelhandel steht 2005 zum vierten Mal in Folge vor einem Umsatzrückgang. Aus heutiger Sicht müsse die Prognose leicht nach unten auf Minus ein Prozent korrigiert werden, teilte der Hauptverband des deutschen Einzelhandels (HDE) in Düsseldorf mit. Die unklaren politischen Verhältnisse seien eine Konjunkturbremse ersten Ranges. Ob sich das Geschäft 2006 zum Besseren wende, sei ungewiss, sagte HDE-Präsident Herrmann Franzen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats