Eismann macht wieder Gewinne


Der Tiefkühllieferdienst Eismann ist nach mehreren Verlustjahren in die Gewinnzone gefahren. Das Unternehmen habe 2004 schwarze Zahlen geschrieben, sagte Hauptgeschäftsführer Frank Hoefer in Mettmann. Der Umsatz im Heimatmarkt Deutschland sei im vergangenen Jahr zwar um etwa 3,5 Prozent auf rund 250 Mio. Euro gesunken. Im laufenden Jahr peile man aber ein leichtes Umsatzwachstum von 1 bis 2 Prozent in Deutschland an.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats