Elektrolux setzt weniger um


Der Electrolux-Konzern hat im zweiten Quartal als weltweit größter Anbieter von Küchenmaschinen und anderen Haushaltswaren Umsatz- und Gewinnrückgänge hinnehmen müssen. Wie das schwedische Unternehmen in Stockholm mitteilte, sank der Gewinn gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 26,5 Prozent Prozent auf 1,7 Mrd. Kronen (185 Mio. Euro). Der Umsatz fiel um vier Prozent auf 32 Mrd. Kronen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats