Emmi erhält einen Dämpfer


Das war kein gutes Jahr für Emmi. Der größte Schweizer Milchverarbeiter muss für 2007 einen deutlichen Gewinneinbruch hinnehmen. Der Umsatz stieg dagegen um 7 Prozent auf 2,5 Mrd. CHF. Bereits Ende vergangenen Jahres und bei der Bekanntgabe erster Unternehmenszahlen im Februar diesen Jahres hatte Emmi deutlich gemacht, dass der Gewinn hinter den Erwartungen zurückbleiben werde (LZ 06-08). Am Mittwoch dieser Woche musste dann Urs Riedener auf seiner ersten Pressekonferenz als neuer CEO des Molkereikonzerns mitteilen, dass der Reingewinn um über einen Viertel auf knapp 40 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats