Branche wächst im vergangenen Jahr


Die deutsche Ernährungsindustrie hat trotz der Rabattschlacht des Handels und Kaufzurückhaltung der Konsumenten 2004 den Umsatz um 1,8 Prozent auf 130,2 Mrd. Euro erhöht. Für 2005 wird ein Umsatzplus von 2,0 Prozent erwartet. Es gebe Anzeichen für einen Stopp der Preisabwärtsspirale, sagte der Vorsitzende der Bundesvereinigung der deutschen Ernährungsindustrie, Peter Traumann, in Berlin. Der viertgrößte deutsche Industriezweig rechnet mit weiteren Branchenfusionen und sinkender Mitarbeiterzahl.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats