Ernährungsbericht liegt vor


Die Deutschen essen zu viel, zu süß und zu fett. Obendrein sitzen sie zu lange vor dem Fernseher und treiben zu wenig Sport. Das ist die Bilanz von Verbraucherschutzministerin Renate Künast (Grüne) zum Ernährungsbericht 2004, den die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) in Berlin vorlegte. So hohe Energiezufuhr bräuchten sonst nur Halbmarathon-Läufer, sagte Künast. Sie kündigte ein Gespräch mit den Intendanten an, um das Fernsehen als Aufklärungsmedium für gesunde Ernährung zu nutzen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats