Scheck und Future-Store öffnen neu


Am Mittwoch dieser Woche werden gleich zwei interessante neue Ladenkonzepte eröffnet. Im Frankfurter Ostend will der selbständige Edeka-Kaufmann Adolf Scheck mit seinem Scheck-in Center Maßstäbe setzen. Auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofes werden in Frankfurt auf 5.000 qm Verkaufsfläche 50.000 Artikel angeboten. Der neue Markt schafft 100 neue Arbeitsplätze. Besonderes Augenmerk galt den Frischeabteilungen mit Obst und Gemüse, Bedienungstheken für Fleisch und Wurst, Käse und Fisch.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats