Ertragsschätzung Weininstitut erwartet weniger Wein in Deutschland


Das feuchte Frühjahrswetter wird wohl zu unterdurchschnittlichen Weinmengen führen. Das Deutsche Weininstitut erwartet 5 Prozent weniger als der langjährige Schnitt. Während an Nahe und Mosel mit zweistelligen Einbrüchen gerechnet wird, dürfen sich die Franken auf ein Plus von 17 Prozent freuen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats