Tchibo-Eigner Herz angeblich bei Escada eingestiegen


Nach Spekulationen um einen Einstieg des Tchibo-Eigners Michael Herz beim Damenmodekonzern Escada halten sich die Beteiligten bedeckt. Weder bei Escada noch bei Tchibo war dazu am Freitag eine Stellungnahme zu erhalten. Das "Handelsblatt" (Freitag) hatte berichtet, Herz habe sich in den vergangenen Wochen über mehrere Gesellschaften Anteile von insgesamt rund zwölf Prozent an Escada gesichert. Mit dem bisher größten Escada-Einzelaktionär, dem Russen Rustam Aksenenko, sei Herz übereingekommen, auf der Aufsichtsratssitzung am kommenden Dienstag eine Kapitalerhöhung in Höhe von zehn Prozent des Grundkapitals zu beschließen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats