Fischverarbeitung startet offiziell


Die Euro-Baltic-Fischverarbeitungsgesellschaft mbH, ein Unternehmen der niederländischen Parlevliet & Van der Plas-Gruppe (PP), nimmt am 4. Oktober ihre neue Fischverarbeitungsanlage im Fährhafen in Sassnitz auf Rügen offiziell in Betrieb. In dem Werk mit Kühlhauskomplex können jährlich bis zu 50 000 t Fisch verarbeitet werden. Mittelfristig, heißt es in einer Unternehmensmitteilung, sollen 150 Arbeitsplätze geschaffen werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats