"Teuro"-Frust in Europa


Nicht nur in Deutschland wird über Preiserhöhungen nach der Euro-Umstellung im Januar 2002 geklagt: In nahezu allen restlichen elf Ländern mit der neuen Gemeinschaftswährung beschweren sich die Verbraucher über anziehende Preise. Entsprechend hoch ist die Unzufriedenheit mit dem neuen Geld. Im europäischen Durchschnitt trauert Medienberichten zufolge fast die Hälfte den nationalen Währungen nach. Auch das Einschätzen der neuen Preise macht fast überall Probleme, so dass häufig weiterhin in Franc, Markka, Schilling oder Pesetas gerechnet wird.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats