Europa AG soll auf den Weg gebracht werden


Nach über 30 Jahren der Vorbereitung haben die EU-Arbeitsminister in Luxemburg endlich den Startschuss für das Statut einer Europäischen Aktiengesellschaft gegeben. Für grenzüberschreitende Unternehmensgründungen und Fusionen, aber auch für Unternehmensumwandlungen gibt es künftig eine einheitliche Gesellschaftsform.Keine einheitliche Besteuerung Die Forderung des Europäischen Parlaments, das Statut der Europa AG solle auch eine einheitliche Besteuerung von Unternehmen beinhalten, ist im Ministerrat jedoch abgewiesen worden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats