Von Österreich nach Italien


Mit dem Erwerb des Supermarkt-Filialisten Standa hat sich die Rewe-Handelsgruppe den Durchbruch im italienischen LEH verschafft und gehört nun zu den führenden Playern des Landes. Zum 1. Januar 2001 hat die Rewe-Gruppe das Mailänder Handelshaus Standa Alimentare Nuova Distribuzione S.r.l. erworben. Die Transaktion erfolgte über die österreichische Tochtergesellschaft der Rewe, BML, und löste die vorherigen Eigentümer, die Handelsbank Banca Mediocredito Lombardo (90 Prozent) und die Familie Franchini (10 Prozent), ab.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats