Bundesregierung begrüßt EU-Exporthilfe für Milchprodukte


Die Bundesregierung hat die wegen des drastischen Preisrückgangs bei Milch geplanten Exporthilfen für europäische Milchprodukte begrüßt. "Wir müssen jetzt Marktmechanismen nutzen, wenn wir nicht wollen, dass die Situation in eine Katastrophe abrutscht", sagte Agrar-Staatssekretär Gert Lindemann am Rande eines Treffens der EU-Landwirtschaftsminister in Brüssel. "Aber wir legen Wert darauf, dass dies zeitlich begrenzt wird.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats