Faber-Castell verkauft weniger Luxusartikel


Der Schreibgerätehersteller Faber-Castell verkauft weniger Luxusartikel. Das Premium-Geschäft sei im Geschäftsjahr 2008/2009 (31. März) um elf Prozent zurückgegangen, teilte das Unternehmen anlässlich der Vorstellung seiner Jahresbilanz in Stein bei Nürnberg mit. Die Konsumzurückhaltung setze sich auch im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres fort. "Wir stellen fest, dass Unternehmen stärker darauf verzichten, teure Werbegeschenke zu machen", sagte eine Sprecherin. Viele Fir

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats