Fahrradbranche: Gibt sich optimistisch


Fahrradbranche gibt sich optimistisch Hochwertige Modelle liegen im Trend -- Export verzeichnet zweistelliges Wachstum Der Mengenboom im deutschen Fahrradmarkt ist vorüber: Allein im Export kann die Branche derzeit noch deutlich zulegen. Im Inland setzen Hersteller und Handel verstärkt auf ein ein Trading updurch qualitativ hochwertige Produkte.   Vollgefederte Mountainbikes, grammgenau austarierte Rennmaschinen a la Tour de France, City-Räder mit unterstützendem Elektro-Antrieb _ für Manfred Dannemeyer, Geschäftsführer beim Verband der Fahrrad- und Motorrad-Industrie (VFM), Sulzbach, besteht kein Zweifel, wo die Zukunft der deutschen Fahrradbranche liegt: "Hightech und Materialqualität" seien die Komponenten, an denen sich der Erfolg des Angebots künftig entscheiden werde.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats