Ferrero denkt über Kuranyi-Engagement nach


Der Süßwarenhersteller Ferrero überdenkt das Werbeengagement mit Fußballprofi Kevin Kuranyi. Der Spieler des FC Schalke 04 gehört in seiner Funktion als deutscher Nationalspieler neben Tim Borowski (Bayern München), Arne Friedrich (Hertha BC Berlin) und Marcell Jansen (Hamburger SV) zu den Marken-Botschaftern des hauseigenen Brotaufstrichs Nutella. Nachdem Kuranyi allerdings am Samstag in der Halbzeitpause des Länderspiels gegen Russland das Stadion verlassen hatte und daraufhin von Bundestrainer Joachim Löw aus dem Team verbannt wurde, hat Ferrero ein Problem.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats