Fielmann meldet drastischen Rückgang


Der Optiker-Filialist Fielmann ist nach eigener Einschätzung gestärkt aus der Strukturreform im Gesundheitswesen hervorgegangen und will für das Geschäftsjahr 2004 eine unveränderte Dividende von 1,60 Euro je Aktie ausschütten. Einen entsprechenden Vorschlag an die Hauptversammlung im Juli hätten Vorstand und Aufsichtsrat beschlossen, teilte das Unternehmen in Hamburg mit. In der rückläufigen Branche, die bei Absatz und Umsatz ein Minus von mehr als 30 Prozent hinnehmen musste, konnte Fielmann seinen Absatz-Marktanteil auf 53 Prozent steigern.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats