Erzeugerpreise bei Fischen rutschen in den Keller


Die europäischen Erzeugerpreise für bestimmte Seefisch-Arten sind im ersten Halbjahr 2009 um teilweise mehr als 30 Prozent gesunken. Besonders dramatisch sei der Preisverfall bei Nordseekrabben mit einem Minus von 57 Prozent im Vergleich zu 2008, so der Verband der deutschen Kutter- und Küstenfischer. Niedrigste Preise seit Jahren Beim Kabeljau habe der Preisverfall 32 Prozent und bei Scholle 25 Prozent betragen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats