Fischexport erholt sich


LZ|NET. Die norwegische Fischwirtschaft steigerte kumuliert bis Ende September ihre Ausfuhren nach Deutschland um 3,4 Prozent auf rund 51 260 Tonnen. Und das trotz Erhöhung der Preise in den ersten neun Monaten, denn gleichzeitig verbesserte sich der Exportwert um 5,7 Prozent auf 127,3 Mio. Euro. Grund für diese überproportionale Wertentwicklung sind nach Angaben des Norwegischen Seafood Export Council (NSEC) in erster Linie Preiserhöhungen von durchschnittlich 2,3 Prozent.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats