Fischkonsum nimmt ab


Der Pro-Kopf-Verbrauch an Fisch und Fischwaren ging in Deutschland verglichen mit dem Spitzenjahr 2001 von 15,3 Kilogramm auf 14 Kilogramm zurück (minus 8,5 Prozent). Dennoch liegt das Ergebnis für das Jahr 2002 über dem Pro-Kopf-Verbrauch aus dem Jahr 2000 (13,7 Kilogramm). Für 2003 rechnet die deutsche Fischwirtschaft mit einem erneuten Anstieg des Pro-Kopf-Verbrauchs auf 14,5 kg. Wie Dr. Klaus Vieten, Vorstandsvorsitzender des Fisch-Informationszentrums (FIZ), Hamburg, ausführte, betrug das Gesamtaufkommen an Fisch und Fischwaren in Deutschland im Jahr 2002 1,89 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats