Fischzentrum in Sassnitz gesichert


Nach mehr als dreijährigen Vorgesprächen scheint der Bau des Fischverarbeitungszentrums in Sassnitz auf Rügen durch die zur holländischen Parlevliet & van der Plas-Gruppe gehörende Euro Baltic Fischverarbeitungs GmbH nun endlich gesichert zu sein. Nach Angaben von Mecklenburg- Verträge wurden unterzeichnet Vorpommerns Landwirtschaftsminister Till Backhaus wurden Mitte Juli die Investitions- und Finanzierungspläne zwischen den Niederländern, Vertretern des Landes, der Stadt und des Fährhafens Sassnitz sowie der Nord LB unterzeichnet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats