Fleischerhandwerk spürt Ertragsdruck


Das deutsche Fleischerhandwerk hat im vergangenen Jahr mit 15,6 Mrd. Euro zwar 1,4 Prozent mehr umgesetzt als 2003, doch die Ertragslage folgt der positiven Umsatzentwicklung nicht. Manfred Rycken, Präsident des Deutschen Fleischer-Verbandes, sagte im Vorfeld der Internationalen Handwerks-Messe IHM in München, die Ertragssituation sei völlig unbefriedigend. Im Jahr 2004 habe der Anstieg der Rohstoffkosten, insbesondere beim Schweinefleisch, wegen des scharfen Preiswettbewerbs nicht an die Verbraucher weitergegeben werden können.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats