Hessen will Schlachtabfälle vor Beseitigung auf Gewicht prüfen


Als Reaktion auf die jüngsten Fleischskandale lässt Hessen schneller als geplant Schlachtabfälle vor der Beseitigung wiegen. Mit Hilfe spezieller Einrichtungen in den Sammelfahrzeugen der Tierkörperbeseitigungsanlagen soll ein genauer Nachweis über die entsorgten Mengen geführt werden, wie Verbraucherschutz-Staatssekretär Winfried Seif (CDU) in Wiesbaden mitteilte. Bisher wurden die Mengen nur auf Lieferscheinen vermerkt und nicht nachgewogen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats