Fleisch: Negative Ertragslage


Fleischwarenkonsum bleibt stabil Hohe Preise für Schweinfleisch schmälern Erfolg der Hersteller / Von Christoph Murmann Die Unternehmen der deutschen Fleischwarenindustrie sind mit der Absatzentwicklung des vergangenen Jahres insgesamt unzufrieden. Die positive Umsatzentwicklung um 6 Prozent ist dem Ertrag kaum zugute gekommen.   Die hohen Rohstoffpreise hätten sich negativ auf die Ertragslage der Fleischwarenhersteller ausgewirkt, berichtet der Bundesverband der Deutschen Fleischwarenindustrie.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats