Fleischverzehr auf Vorjahresniveau


Die Menschen in Deutschland lassen sich den Appetit auf Fleisch nicht verderben. Im vergangenen Jahr verzehrte jeder Einwohner im Durchschnitt 60,5 Kilo Fleisch und damit fast soviel wie ein Jahr zuvor (61,1 Kilo), berichtete der Deutsche Fleischer-Verband vor dem Beginn der Internationalen Handwerksmesse (11. bis 17. März) in München. Spitzenreiter war Schweinefleisch mit 39,2 Kilo pro Kopf. Der Verzehr an Geflügelfleisch stieg um 0,3 Kilo auf elf Kilo und auch Innereien waren wieder etwas mehr gefragt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats