Fleischhandel bleibt dynamisch


Der internationale Handel mit Hähnchenfleisch steuert 2009 auf Rekordkurs zu. Auch Schweinefleisch wird weltweit mehr nachgefragt, Rindfleisch dagegen etwas weniger. Vom Hähnchenboom profitiert nach Vorausschätzungen des US-Landwirtschaftsministeriums vor allem Brasilien. Die Südamerikaner stehen zusammen mit den USA für rund 80 Prozent der weltweiten Hähnchenexporte, die sich 2009 auf rund 8 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats