Immer weniger Lust auf Fleisch


Die Deutschen haben im vergangenen Jahr weniger Fleisch gegessen als in den Jahren zuvor. In zehn Jahren ist der Verzehr um rund 7 Prozent zurückgegangen. Entsprechende Zahlen legte das Bundeslandwirtschaftsministerium auf der Grundlage der in Zusammenarbeit mit der Zentralen Markt- und Preisberichtstelle (ZMP) revidierten vorläufigen Versorgungsbilanz für Fleisch vor. Dem Ministerium zufolge ist dabei zu berücksichtigen, dass die Verbrauchsstatistik für Fleisch neben dem menschlichen Verzehr auch Knochen, Futter, industrielle Verwertung und Verluste umfasst.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats