Hauptsächlich Hack- und Geflügelfleisch betroffen


Bei Sonderkontrollen gegen "Gammelfleisch" ist alleine in Bayern in 29 Fällen unzulässig eingefrorene oder abgelaufene Ware entdeckt worden. Rund 5000 Kilogramm Fleisch müssten entsorgt werden, teilte das Verbraucherschutzministerium in München zum Abschluss der Aktion mit. Insgesamt wurden 4800 Metzgereien, Schlachthöfe, Zerlegebetriebe sowie Kühlhäuser kontrolliert. Verbraucherschutzminister Werner Schnappauf (CSU) zog trotz der Beanstandungen eine positive Bilanz.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats