Landtag nimmt Untersuchung vor


Der Untersuchungsausschuss des Landtags zu den Fleischskandalen in Bayern kann seine Arbeit beginnen. Das Landtagsplenum beschloss in München die Einsetzung des neunköpfigen Gremiums. SPD und Grüne wollen ein mögliches Versagen der Behörden und des Umweltministeriums seit 1995 aufdecken. Im Visier stehen dabei die Vorgänge um die Deggendorfer Firma Frost und die Passauer Firma Berger. Beide sollen verdorbenes oder gar ungenießbares Fleisch als Lebensmittel verkauft haben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats