Fleischverzehr bleibt auf Vorjahreshöhe


Jeder Deutsche hat im vergangen Jahr durchschnittlich 66 Kilogramm Fleisch verzehrt. Damit liege die Menge auf der gleichen Höhe wie im Jahr 2004, teilte die Zentrale Markt- und Preisberichtstelle für Erzeugnisse der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft mit. Zugleich habe sich die Brutto- Fleischerzeugung im vergangenen Jahr leicht auf 7,1 Millionen Tonnen erhöht. Dennoch seien Einfuhren aus dem Ausland erforderlich, um den Bedarf der deutschen Bevölkerung zu decken.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats