Fleischwarenhersteller mauern


LZ|NET. Fast alle deutschen Fleischwarenhersteller sind nicht bereit, Fragen von Verbraucher-Vertretern nach den ökologischen und sozialen Kriterien ihrer Produktion zu beantworten. Das teilte die Verbraucher Initiative e.V. am Dienstag in Berlin mit. Mit dem Ziel, einen Einkaufsratgeber für kritische Verbraucher von Fleisch- und Wurstwaren heraus zu bringen, stellte der von rund 8 000 Mitgliedern, 176 Organisationen und Spenden getragene Verein im vergangenen Jahr 202 Fleischwaren- Herstellern, darunter alle großen Markenartikler und die Fleischwerke der großen Handelsfilialisten, 17 Fragen nach der Produktqualität, der Arbeitssituation der Mitarbeiter sowie dem Tier- und Umweltschutz in ihrer Produktion.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats