Fleischwirtschaft : Weiter unter Druck


Fleischwirtschaft auch 2000 unter Druck Strukturbereinigung kommt in Deutschland nur langsam und in kleinen Schritten in Gang / Von Kurt Hoffmann Die deutsche Fleischwirtschaft muss sich auch im Jahr 2000 auf einen anhaltenden Preisdruck auf der Abnehmerseite und wachsende Konkurrenz aus dem Ausland einstellen. Eine notwendige nachhaltige Strukturbereinigung ist noch nicht in Sicht.   Während sich im europäischen Ausland, insbesondere in Dänemark und den Niederlanden, die führenden Fleischvermarkter zu immer größeren Unternehmenseinheiten formieren, zeichnet sich auch in diesem Jahr in Deutschland keine wesentliche Verbesserung der Branchenstruktur ab.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats