BSE-Fall trifft Fleischwirtschaft hart


Der erste originäre BSE-Fall in Deutschland stürzt die heimische Fleischwirtschaft in eine tiefe Krise. Hoffnungen auf eine Verbesserung der Ergebnisse im letzten Quartal haben sich zerschlagen. Mehrkosten durch BSE-Tests, Mindererlöse bei den Schlachtnebenprodukten und eine noch schlechtere Auslastung der Schlachtkapazitäten belasten die Branche. Nachdem am Freitag vergangener Woche der erste BSE-Fall an einem in Deutschland geborenen Rind entdeckt und mittlerweile offiziell bestätigt wurde, ist die Nachfrage nach Rindfleisch so stark eingebrochen, dass viele Schlachtunternehmen Rinder nur noch sporadisch je nach Auftragslage schlachten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats